• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Kein CAP-Markt am Nordring

Beitragsseiten

20090511_1100_foto_nordring carreeDie AWO als möglicher Betreiber für einen sog. CAP-Markt am Nordring hat ihr Interesse zurückgezogen.

Das Wirtschaftlichkeitsgutachten für eine Ansiedlung in der Nähe des Fachmarktzentrum Falder/Bürrig sieht keine wirtschaftlich tragfähige Lösung vor.  

Die CDU-Fraktion bittet die Stadtverwaltung, alternative Standorte in der Stadt Kerpen für eine Ansiedlung eines CAP-Marktes zu untersuchen und mit möglichen Trägern zu besprechen.  (26.3.10)

Bei den CAP-Märkten (abgeleitet vom engl. Handi-CAP) handelt es sich um Lebensmittelgeschäfte, die von Menschen mit Behinderungen geführt und wohnortnah angesiedelt werden. CAP-Märkte führen auf bis zu 1.0000 qm² viele Tausend Artikel für den täglichen Bedarf.

© CDU Ortsverband KERPEN-MITTE 2020 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND